Behandlung

Der Ertstermin beginnt mit einem ausführlichen Gespräch. Es werden nicht nur die akuten Beschwerden und ihre Entstehung thematisiert, sondern auch Vorerkrankungen, mögliche psychische Belastungen im privaten oder beruflichen Bereich und allgemein die Lebensumstände. All diese Informationen können Hinweise auf die Ursache der Symptome geben. Es folgt eine systematische Untersuchung des gesamten Körpers. Eventuelle Blockaden und Einschränkungen im Bewegungsapparat (Muskeln, Bänder, Knochen), Spannungen im Gewebe und Funktionsstörungen von Organen werden betrachtet und in Zusammenhang mit den Beschwerden gebracht. Aus dieser Analyse ergibt sich die osteopathische Behandlung. Bewegungseinschränkungen, Spannungen oder Funktionsstörungen werden durch spezielle manuelle und mobilisierende Techniken gelöst.
Nach einer Zeit von zwei bis drei Wochen, in denen der Körper auf die Behandlung reagieren kann, kann eine weitere Behandlung folgen.

Kosten

Erwachsene 50 Minuten 70 – 90 Euro
Säuglinge und Kinder 25 Minuten 40 Euro

Die Abrechnung erfolgt analog dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Die privaten Krankenkassen erstatten die Behandlungskosten im Rahmen des von Ihnen abgeschlossenen Vertrags. Durch eine private Zusatzversicherung, die Heilpraktikerleistungen enthält, können die Behandlungskosten gemäß Ihres Vertrags geltend gemacht werden.
Bitte beachten Sie, dass die Behandlungskosten unabhängig von der Erstattung Ihrer individuellen Krankenversicherung  zu begleichen sind.

Eine Übersicht über die Erstattung von Naturheilverfahren der Gesetzlichen Krankenkassen finden Sie hier.

Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, benachrichtigen Sie mich bitte telefonisch bis spätestens 24 Stunden vorher. Da ich meine Zeit für Sie einplane, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich nicht rechtzeitig abgesagte Termine in Rechnung stelle.